Logo IAA Nutzfahrzeuge 2018
09.08.2018 | Stephanie Kunert

Vorhang auf für die IAA Nutzfahrzeuge 2018

Pflichttermin für jeden Trucker und Nutzfahrzeugbegeisterte: Die IAA Nutzfahrzeuge findet vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover statt und ist die weltweite Leitmesse für Transport und Logistik.

In diesem Jahr schaut die Nutzfahrzeugwelt wieder gespannt nach Hannover: Rund 2.000 Aussteller aus der ganzen Welt zeigen vor Ort ihre Innovationen und Neuheiten in Bereichen wie Transporteffizienz, digitale Anwendungen und Sicherheit. Dabei ist das Who is Who der Nutzfahrzeugindustrie vertreten – von den Herstellern von Trucks und Transportern wie Renault Trucks, MAN, Mercedes-Benz oder Iveco, von Trailer-Spezialisten wie Kögel, Schmitz Cargobull und Fliegl bis hin zu zahlreichen Zulieferern wie Bosch, ZF, Knorr-Bremse oder Continental.

Das Angebotsspektrum umfasst aber nicht nur die neuesten Lkw-Generationen und Truck-Prototypen der Zukunft, sondern auch Elektrobusse, Sonderkraftwagen, Anhänger, Aufbauten und Zubehör. Hinzu kommen zahlreiche Logistikdienstleister, Spediteure und Fuhrunternehmen sowie Start-ups, die ihre Lösungen für eine effiziente Transportkette auf der IAA präsentieren. Darüber hinaus gibt es auf der IAA 2018 eine Reihe von Fachveranstaltungen zu aktuellen Transport- und Nutzfahrzeugthemen, Probefahrten, Angebote zur Berufsorientierung und Sonderschauen der IAA-Aussteller.

Assistenzsysteme für Lkw live erleben

Kameras gegen den Toten Winkel, mitlenkende Achsen oder über das Tablet gesteuert rückwärts um die Ecke fahren – es gibt Innovationen, die erst in der Live-Demonstration begeistern. Die New Mobility World LIVE – die Demonstrationsfläche der IAA unter freiem Himmel – lässt Besucher Logistik und Sicherheit im Straßenverkehr von morgen erleben. Im Außenbereich des Messegeländes werden hierfür täglich dynamische und innovative Fahrvorführungen rund um die Trendthemen der IAA sowie neue Features von Lkw-Sicherheitssystemen im Straßenverkehr gezeigt. Die Vorführungen erscheinen auf einem großen LED-Bildschirm und werden live auf Deutsch und Englisch moderiert. Bei ausgewählten Demonstrationen hat der Besucher sogar die Gelegenheit, im Fahrerhaus mitzufahren oder Systeme selbst zu testen.

Ein Highlight von der IAA 2016: Bei Iveco sitzt der Fahrer der Zukunft in einer Kuppel. Was bietet die diesjährige Messe?

Spannendes Konferenzprogramm auf der IAA

Der Konferenzteil der IAA – das New Mobility World FORUM – geht dabei vor allem der Frage nach, wie Transport und Logistik noch effizienter, grüner und intelligenter werden können. Der IAA-Besucher kann sich dazu auf spannende Keynotes, Interviews und Talks mit internationalen Experten und Vordenkern freuen. Das Programm bringt Persönlichkeiten aus Gesellschaft, der Nutzfahrzeug- und Digitalbranche sowie der Wissenschaft zur Diskussion über die Zukunft von Mobilität, Transport und Logistik zusammen.

Geführte Rundgänge auf der IAA

In nur zwei Stunden wichtige Entscheidungsträger zu den Megatrends auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover treffen und umfassend informiert werden: Das ermöglichen die Guided Tours auf der IAA. Die auf Deutsch und Englisch geführten Touren greifen die zentralen Themen der Messe wie Vernetzung, Digitalisierung, Automatisierung, alternative Antriebe und urbane Logistik auf. Die Rundgänge bieten damit Besuchern die Möglichkeit, einen kompakten Überblick über bestimmte Fach- und Interessengebiete zu bekommen und mit den Experten der jeweiligen Aussteller in Kontakt zu treten.

Tickets für die IAA Nutzfahrzeuge 2018

Wer sich schon frühzeitig ein Ticket sichern möchte, kann ab sofort Eintrittskarten über den IAA-Ticketshop bestellen. Die Ticketpreise sind im Vergleich zu 2016 stabil geblieben. Verschiedene Eintrittskarten sind online erhältlich. Eine reguläre Tageskarte kostet werktags 22 Euro und am Wochenende 13 Euro. Zusätzlich wird wieder das flexible Nachmittags-Ticket angeboten, das ab 13 Uhr werktags gilt und 10 Euro kostet. Und mit dem IAA-Dauerticket für lediglich 69 Euro können Besucher an sämtlichen Messetagen der IAA 2018 die Welt der Nutzfahrzeuge erkunden. Das Familienticket und weitere ermäßigte Tickets sowie das beliebte Trucker Ticket für alle Lkw-Fahrer (gegen Nachweis) gibt es an den IAA-Tageskassen. Für Menschen mit Behinderung (mit Zusatz „B“ im Ausweis) ist der Besuch kostenlos.

Weitere Informationen zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover unter www.iaa.de.

Kommentare (0)