15.04.2019 | Claudia Steen

Toll Collect: Wir sind unterwegs

Mitte Januar 2019 fiel die Entscheidung, dass Toll Collect dauerhaft im Eigentum des Bundes verbleibt. Was das für die Mitarbeiter und das Unternehmen bedeutet, darüber berichtet die Blog-Redaktion in den nächsten Monaten an dieser Stelle.

Seit dem 1. März 2019 ist die Bundesrepublik Deutschland dauerhaft alleinige Anteilseignerin des deutschen Mautbetreibers Toll Collect. Das Unternehmen erhebt die Lkw-Maut auf Autobahnen und allen Bundestraßen und rechnet sie mit über 200.000 in- und ausländischen Kunden ab. In diesem Jahr geht es um 7,2 Milliarden Euro, die durch die Lkw-Maut eingenommen werden sollen.

Toll Collect-Chef erklärt künftige Ziele

Chef von Toll Collect: Dr. Gerhard Schulz

Der neue Toll Collect-Chef: Dr. Gerhard Schulz

Dr. Gerhard Schulz ist der neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Toll Collect GmbH. Er hat seinen Dienst am 1. März in der Linkstraße angetreten. Der promovierte Jurist ist mit dem Mautbetreiber und der Lkw-Maut bestens vertraut. In seiner mehr als zwanzigjährigen Tätigkeit im Verkehrsministerium war er immer wieder mit der Thematik befasst, unter anderem als Leiter der Abteilung Grundsatzangelegenheiten. Seit März 2018 war er als Staatssekretär für die Zentralabteilung des Ministeriums und für die Abteilungen Bundesfernstraßen, Straßenverkehr und Eisenbahnen verantwortlich.

„Ich freue mich auf das Unternehmen, seine kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die vor uns liegenden spannenden Aufgaben bei der Weiterentwicklung unseres leistungsstarken Mautsystems“, betont der neue Toll Collect-Chef.

In einem Interview haben wir den CEO zur Zukunft des Unternehmens befragt:

Gefragt: Der Blick über den Tellerrand

Für die Mitarbeiter von Toll Collect bieten sich durch die Übernahme durch den Bund vielfältige neue Chancen. Als bundeseigenes Unternehmen ändert sich die Stellung des Mautbetreibers. Bisher ging es ausschließlich um die Sicherung der Einnahmen und die Umsetzung von Anforderungen des Bundes. Eine davon war die Einführung der Maut auf allen Bundesstraßen im vergangenen Jahr. Nun soll Toll Collect unter Einbeziehung von Digitalisierung und neuen technischen Entwicklungen zu einem Kompetenzzentrum für die Mauterhebung und Mautabrechnung in Europa entwickelt werden. Der Blick über den berühmten Tellerrand ist nun Programm. Für Menschen, die technisch affin, kreativ und engagiert sind, eröffnen sich neue und langfristige Perspektiven mit noch vielfältigeren und noch spannenderen Arbeitsaufgaben als bisher. Ein Blick auf unsere Stellenausschreibungen lohnt sich also.

Kommentare (0)