21.03.2019 | Stephanie Kunert

Modern und umweltfreundlich: Anleitung für OBU per QR-Code

Jede OBU wurde bisher mit einer Bedienungsanleitung auf einer CD ausgeliefert. Ab sofort ist das anders: In der Verpackung des Fahrzeuggerätes liegt ein Flyer mit QR-Codes, mit deren Hilfe sich der Fahrer die OBU-Bedienungsanleitung direkt auf sein Handy laden kann.

Wenn eine neue OBU in einen Lkw eingebaut wird, passiert das beim Servicepartner von Toll Collect. Das sind vom Unternehmen zertifizierte Werkstätten. Dort vereinbaren die Kunden einen Termin zum Einbau des Fahrzeuggerätes. Nach dem Einbau erläutert der Servicepartner dem Kunden die Bedienung der OBU. Zusätzlich hat er bisher die Anleitung auch als CD an den Kunden übergeben. Nun ist es lediglich ein Flyer mit 27 QR-Codes. Denn die Bedienungsanleitung steht den Toll Collect-Kunden in 27 Sprachen zur Verfügung.

Ohne CDs geht´s umweltfreundlicher

Toll Collect hat sich aus mehreren Gründen entschlossen, die Bedienungsanleitung nur noch im Internet und nicht mehr als CD zur Verfügung zu stellen. Einerseits sind Lkw-Fahrer nur noch selten mit  einem Laptop unterwegs, auf dem sie die CD auch abspielen können. Eher haben sie das Smartphone oder das Tablet dabei. Mit deren Hilfe können sie nunmehr den QR-Code direkt einlesen und sofort in die Bedienungsanleitung schauen.

Bedienungsanleitung für OBU als QR Code

27 QR-Codes stehen auf dem Flyer – denn in 27 Sprachen ist die Bedienungsanleitung für die OBU erhältlich. Grafik: reborn

Andererseits entfällt durch das Weglassen der CD sehr viel Müll. Bisher produzierte Toll Collect zu fast jedem Fahrzeuggeräte-Release auch neue CDs. Denn mit einem derartigen Release kommen neue Daten auf die OBU. Das zieht teilweise Änderungen für die Bedienung nach sich. Diese CDs mussten produziert, verschickt und letztlich auch, wenn sie veraltet waren, entsorgt werden. Da Toll Collect nun darauf setzt, die Bedienungsanleitung nur noch als Datei über das Internet zu verbreiten, geht das Unternehmen sehr ressourcenschonend vor.

Einen weiteren Pluspunkt hat diese moderne Art der Verteilung der Bedienungsanleitung: Das Dokument ist viel schneller und flexibler wieder auf dem aktuellen Stand. Denn die Pdfs im Internet, die sich hinter dem QR-Code verbergen, tauscht man einfach aus. An jeder OBU-Produktionsstätte kommen inzwischen die Flyer mit den QR-Codes in die Verpackung der Fahrzeuggeräte. Restbestände der CDs mit der Bedienungsanleitung musste Toll Collect nicht vernichten – die Vorräte sind so gut wie aufgebraucht.

Kommentare (0)